WEITERE BEHANDLUNGSMETHODEN

Akupunktur
Das Ziel der Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin ist es, durch Reizung bestimmter Punkte das Energiegleichgewicht im erkrankten Körper wiederherzustellen.
Gerade bei Erkrankungen des Bewegungsapparats können durch gezielte Nadelsetzung Schmerzzustände, viele chronische funktionelle Erkrankungen und allgemeine Schwäche gelindert werden.
Bei ängstlichen und sensiblen Hunden ist die Laser-Akupunktur eine gute Alternative zur Nadelung und ebenso wirksam.
LifeWave® Akupunkturpflaster werden auf Akupunkturpunkte geklebt, um Schmerzen zu lindern.


Elektrotherapie
Das Novafon findet Anwendung bei starken Verspannungen, eingeschränkten Bewegungsabläufen sowie Nerven- und Gelenkproblemen. Die Geräte arbeiten mit periodisch mechanischen Schwingungen in einem niederfrequenten Bereich von 50-100 Hz, die bis zu 6cm tief in das Gewebe geleitet werden. Durch diese besondere Tiefenwirkung wird der Durchblutungsprozess gefördert, der Stoffwechsel angeregt und die Zellstruktur aktiviert.

Neuromuskuläre Stimulation (Neurostim 21)
Das Gerät Neurostim 21 leitet mechanische Schwingungen durch die Hautoberfläche in den Muskel-Sehnen- Apparat und in das Bindegewebe. Dies bringt den Interzellularraum, also den Raum zwischen den Zellen, wieder ins Gleichgewicht. Die Viskosität des Interzellularraumes und das Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken bessert sich, der Lymphfluss wird angeregt, Verklebungen im Bindegewebe lösen sich. Einsetzbar ist die Neuromuskuläre Stimulation z.B. bei Verspannungen, Verklebungen im Gewebe, Sehnen- und Bandverletzungen, Hämatomen, Neuralgien oder Narbenkontrakturen.



Ich weise gemäß §3 Heilmittelwerbegesetz darauf hin, daß die auf der Website beschriebenen Therapiemethoden wissenschaftlich umstritten und schulmedizinisch nicht anerkannt sind.